Case StudiesBlogKontakt

Nachhaltigkeitsbericht 2019 | Unser Nachhaltigkeits-
Logbuch 2019

Der Sustainability Report ist das jährliche Nachhaltigkeits-Logbuch der Peerigon Sustainability Passion Group. Jährlich sammeln und evaluieren wir hier unternehmensbezogene Daten zum Thema Nachhaltigkeit. Wozu das gut ist? Um eigene Richtlinien aufzustellen und den kritischen Blick zu schärfen. Um auch in Zukunft als verantwortungsbewusstes Unternehmen erfolgreich zu agieren. Und um Potentiale zu entdecken für mehr Luft nach oben. Schnuppern Sie doch mal rein!

#1: Transport | Gemeinsam radeln für ein gutes Klima

Die Initiative JobRad soll in Deutschland Anreize schaffen, mit dem Rad zur Arbeit zu kommen. Das ist emissionsarm und gut für die Umwelt, macht Spaß und hält fit. 2019 nutzen wir mit vier angemeldeten Fahrrädern im zweiten Jahr die Vorteile des Fahrrad-Leasings. 
Außerdem sind wir kollektiv in die Pedale getreten: Im Rahmen der Kampagne "Stadtradeln" 2019 haben wir im Juli zu neunt mehr als 1000 Kilometer zurückgelegt. Und konnten so in 3 Wochen immerhin 145,6 kg CO2 vermeiden.

#2: Verpflegung | Trinkwasser ≠ Trinkwasser

Die letzten Jahre haben wir übers Jahr hunderte Kästen an Flaschenwasser bestellt (und damit u.a. Initiativen wie Viva Con Aqua unterstützt). Dann kam 2019, Augsburg wurde UNESCO-Weltkulturerbe – und wir haben umgestellt auf Leitungswasser, abgefüllt und aufgesprudelt. Dadurch konnten wir unsere Getränkebestellungen auf ein Minimum reduzieren. Reicht nicht? Drei weitere Gründe, warum wir Leitungswasserfans sind:

  • lokaler geht nicht, kein Transportweg
  • keine Abfüllprozeduren, kein Plastik, kein Abfall
  • hervorragend kontrollierte Qualität

#3: Nachhaltige Verpackung | Edel, edel: Edelstahl statt Plastikmüll

In enger Zusammenarbeit mit dem lokalen Lieferservice Boxbote haben wir als Pilotprojekt Tiffin-Boxen für unsere regelmäßigen Mittagsbestellungen ausprobiert. Und für gut befunden. Statt in Kartonagen und Styropor kommt unser Essen jetzt in wiederverwendbaren Boxen aus Edelstahl. Mit Boxbote, der die Lieferungen vorwiegend mit dem Fahrrad ausfährt, reduzieren wir nun auch an dieser Stelle Verpackungsmüll.

#4: Persönliches Peerigon Dashboard | Wie viel Sport kann ich diese Woche noch machen?

Wir arbeiten viel mit Zeitbudgets, sehr viel. Jeder Peeri bekommt ein eigenes Budget für etwa Weiterbildung und Sport. Aber wie viel Zeit habe ich noch? Habe ich derzeit Überstunden? Oh, und wie ändern sich diese Budgets, wenn ich in Teilzeit arbeite? Mit Hilfe der API unseres Zeiterfassungstools und der Micro-Frontends-Architektur haben wir uns eine App geschaffen, die uns Antworten auf diese und weitere Fragen bietet. Das Dashboard entstand als Projekt einer Masterarbeit und hat sich zu einem wichtigen Instrument für die Mitarbeiter:innen weiterentwickelt, um ihre individuellen Zeitbudgets zu kontrollieren. Aber bitte entschuldigen Sie mich jetzt, ich muss los noch eine Runde im Wald joggen gehen!

Nachhaltigkeitsreport in Zahlen

Hier dokumentieren wir Daten und Fakten, die eine wichtige Rolle spielen bei unseren Bemühungen für mehr Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in unserem Unternehmen. Dabei betrachten wir Parameter wie CO₂-Emissionen und Energieverbrauch, Ressourcen und Zukunftsausrichtung.

3.030

EUR Spenden

1.956

km Carsharing

94

Teilnehmende bei Nodeschools

29.406

kg CO₂ Emissionen (kompensiert)

34.054

Kilometer mit dem Zug

12

Mitarbeiter:innen

269

Stunden Sport

Wir sind klimaneutral

Für das Jahr 2019 haben wir erstmals unseren gesamten CO₂-Verbrauch bilanziert – von Energie und Heizung über Büromaterial bis hin zu Geschäftsreisen. So wurde ein Fußabdruck von 31.406 kg CO₂ für das Jahr 2019 errechnet, den wir von Climate Partner haben prüfen lassen. Zusammen mit einem Sicherheitsaufschlag (einfach, weil irgendwo immer eine Schätzung unsicher bleibt) kompensierten wir unseren Corporate Carbon Footprint über das Projekt Ecomapuá – Waldschutz in Pará, Brasilien. Wir freuen uns, damit zu den ersten klimaneutralen IT-Dienstleistern in Bayern zu gehören, und hoffen, unsere Emissionen in den folgenden Jahren weiter reduzieren zu können.

ClimatePartner Label

ClimatePartner Report

Hier geht es zu unseren Gedanken zu Fairness und sozialer Verantwortung

Ethische Richtlinien

Mitarbeiter:innen und Community Engagement

Wenn wir den Anspruch auf nachhaltiges Wirtschaften konsequent umsetzen wollen, reicht ein Blick auf die Kennzahlen nicht aus. In unserem Dienstleistungsunternehmen sind engagierte Mitarbeiter:innen der entscheidende Erfolgsfaktor. Daher bestimmen die ”Peeris” die Unternehmenspolitik und Ziele ganz konkret mit. Der Anspruch: ein wertschätzendes Umfeld schaffen, in dem sich alle Kolleg:innen langfristig weiterentwickeln und ihr Bestes geben können.

Unternehmerische Verantwortung 
ist ein Team Effort.

Nachhaltigkeit braucht verbindliche Regeln, klare Strukturen – und das Verantwortungsbewusstsein jede:r Einzelnen. Wir achten im Arbeitsalltag darauf, dass unsere Aktivitäten zu unserer Philosophie und unserem Kerngeschäft passen. Aber uns ist bewusst: das ist erst der Anfang. Mit kleinen Gesten ist es nicht getan. Und verantwortlich handeln geht nicht allein. Unsere Arbeitswelt nachhaltiger zu gestalten ist eine Aufgabe, die unser ganzes Bezugssystem betrifft. In gegenseitigem Austausch können wir einen Anfang machen.

Schreiben Sie uns.

Vielleicht haben Sie ja bei der Lektüre unseres zweiten Nachhaltigkeitsberichts die eine oder andere Information vermisst. Vielleicht haben Sie Lob, Ideen und Anregungen, wie wir den Bericht in Zukunft verbessern können. Wir sind offen für Kritik, Wünsche und freuen uns auf Ihre Nachricht.

E-Mail:
hello@peerigon.com
Telefon:

Peerigon: Individuelle Softwareentwicklung auf Basis von JavaScript, Node.js und TypeScript.

Peerigon GmbH

Werner-von-Siemens-Straße 8

86219 Augsburg
+49 821 907 80 86 0

mail peerigon
ClimatePartnerkununu top company 2022

service

Software ConsultingIndividuelle WebentwicklungIT SchulungenKooperative Softwareentwicklung
BlogCase StudiesKontaktgo digital FörderungWas ist TypeScript?

© 2022 Peerigon

DatenschutzerklärungImpressumKontaktPresse